Billigstanbieter vernichten Arbeitsplätze!

Wertschöpfung geht verloren und Steuergeld "wandert" ab

(alle Zahlen sind Schätzungen)

 

  • 20,6 Milliarden Euro gesamtes, geschätztes Volumen Schwarzarbeit in Österreich davon 3 Milliarden Euro legal gekauftes Material.
    (Schneider: Anteil Bau 39% = 8 Mrd. €)
  • 4,1 Milliarden Euro Nachbarschaftshilfe im Bauwesen
  • 3,6 Milliarden Euro gewerbliche Schwarzarbeit im Bauwesen
  • 2011 bis 2013 insgesamt 5,9 Milliarden Euro Verluste an Steuern/Sozialabgaben
  • Durch Pfusch entgingen dem Staat 2,96 Milliarden Euro an Steuern und Sozialversicherungsbeiträge
  • Klassische Steuerhinterziehung brachte den Fiskus um 1,86 Milliarden Euro
  • Durch Sozialbetrug entstanden 1,1 Milliarden Euro an Kosten

 

Quelle: Prof. Friedrich Schneider

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen OK